Archive - Freitag, 23. August 2013

Was hat DelmeNews noch über die Graft geschrieben? Wie war das mit der Sanierung der Innenstadt? Im Archiv von DelmeNews.de finden Sie die zurückliegenden Nachrichten des Nachrichtenportals für Delmenhorst.

August 2013
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031  

Zuschuss von 1 Million Euro verhindert Insolvenz des Städtischen Klinikums

Auf einer Sondersitzung am heutigen Freitagabend haben die Ratspolitiker die drohende Insolvenz des Städtischen Klinikums abgewendet. Der darin bewilligte außerplanmäßige städtische Zuschuss von 1 Million Euro ist an strenge Bedingungen geknüpft. Hätte die Lokalpolitik in den heutigen Sondersitzungen von Verwaltungsausschuss und Stadtrat nicht den außerplanmäßigen Betriebszuschuss von 1 Million Euro genehmigt, hätte die Zahlungsunfähigkeit und somit die Insolvenz des Klinikums gedroht. Es ist das erste Mal, dass sich die Stadt in Form eines Zuschusses am Betrieb des Krankenhauses beteiligt. Doch an die Zahlung sind Bedingungen geknüpft.   Künftig monatliche Rechenschaft So muss der Geschäftsführer Dr. Peter Stremmel unter anderem dem Aufsichtsrat künftig monatlich das Ergebnis einer Liquiditätsprüfung vorlegen, die enthält, was übrigbleibt, wenn alle Verbindlichkeiten bedient und die Gehälter gezahlt sind. Zudem erhält der Aufsichtsrat eine monatliche Gewinn-…

Brinkum: Einfamilienhaus bei Explosion zerstört

Vor den Toren der Stadt, in Stuhr-Brinkum, kam es heute früh in einem Wohnhaus zu einer schweren Explosion. Ein Mann erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Nach ersten Angaben betrat heute Morgen gegen 8 Uhr ein 59-jähriger Mann das Wohnhaus seiner Mutter, um dort die Blumen zu gießen. Kurz nach dem Öffnen der Tür kam es plötzlich zu einer riesigen Explosion, durch deren Druckwelle der Giebel des Hauses zerstört und Fensterscheiben teilweise bis in die Vorgärten der gegenüberliegen Häuser geschleudert wurden.   Mit dem Rettungshubschrauber in Spezialklinik Ein Rettungshubschrauber brachte den lebensgefährlich verletzten Mann in eine Spezialklinik nach Gelsenkirchen. Die Unglücksursache ist noch nicht geklärt, der Sachschaden wird auf 200.000 Euro geschätzt.   Eine ausführliche Meldung zu der Explosion gibt es bei NonstopNews.  

Teilnehmer für Kramermarktsumzug gesucht

Mit bunten Kostümen, geschmückten Festwagen und Musik wird der traditionelle Herbstmarkt (7. bis 11. September) am 7. September auf den Graftwiesen mit einem Festumzug eingeläutet. Interessierte sind eingeladen, als Fußgruppe oder mit einem geschmückten Wagen mitzuwirken. Start ist um 14 Uhr am Stadion. Der Umzug führt durch die Düsternortstraße, die Cramerstraße und die Fußgängerzone zum Festgelände. Im Anschluss feiern die Umzugsteilnehmer und Zuschauer ab 15 Uhr den offiziellen Start des Herbstmarktes auf der Hotelwiese. Anmeldungen nimmt der Fachdienst Gewerbeservice unter der Telefonnummer (04221) 99-2264 oder per E-Mail an claudia.lerbs@delmenhorst.de entgegen.