200 Klappstühle an der Adelheider Straße verschwunden – Vermeintlicher Diebstahl aufgeklärt

30. 08. 2018 um 07:24:36 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Unbekannte Täter haben in der Zeit von Montag, 27. August, ab 22.30 Uhr, bis Dienstag um 7 Uhr 200 Klappstühle aus einem Innenhof an der Adelheider Straße entwendet. Von der Polizei werden dringend Zeugen des Vorfalls gesucht.
 
Die Stühle waren auf zwei Rollwagen verteilt, die jeweils ein Gewicht von circa 200 Kilogramm auf die Waage gebracht haben. Für den Abtransport setzten die Täter nach Angaben der Polizei vermutlich einen Transporter oder LKW ein. Zeugen, die im Bereich der Kreuzung zwischen der Adelheider Straße und dem Holzkamper Damm etwas Auffälliges beobachtet haben, werden gebeten, unter (04221) 15590 mit der Polizei in Delmenhorst in Kontakt zu treten.
 

Stühle wieder aufgetaucht

Wie die Polizei heute, 30. August, bekannt gab, sind die Stühle wieder aufgetaucht. Deren Besitzer hatte vergessen, dass es eine Vereinbarung über die Abholung der Sitzgelegenheiten mit einer Firma gab. Dazu sollten diese eigentlich in einer Lagerhalle bereitstehen. nachdem die Mitarbeiter der Firma dort nicht fündig wurden, suchten sie in der Adelheider Straße und fanden dort die beiden Rollwagen mit den Stühlen vor. Daraus schlossen sie, dass vergessen wurde, die Stühle in der Halle abzustellen.
 



Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare