19-Jähriger in Jade bei Trecker-Unfall verletzt – Auch hoher Sachschaden

07. 02. 2018 um 11:08:05 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Ein schwerer Unfall ereignete sich in der Nacht zu heute, 7. Februar, in Jade in der Wesermarsch. Dabei wurde ein 19-Jähriger verletzt.
 
Der junge Mann war mit einem Traktor samt Anhänger mit Güllefass auf der Braker Straße Richtung Außendeicher Straße unterwegs. Plötzlich kam er aus noch unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei fuhr er gegen einen Baum. Das Traktorgespann landete anschließend mit der Vorderseite im Straßengraben.
 

Opfer stark unterkühlt

Da der Fahrer eingeklemmt war, musste die Feuerwehr ihn zunächst befreien. Dies gestaltete sich aufgrund der Umstände schwierig. Letztlich konnten die Einsatzkräfte den Verletzten befreien und mit starken Unterkühlungen in ein Krankenhaus bringen.
 
Laut den eingesetzten Feuerwehren aus Jade, Jadeberg und Varel liefen auch größere Mengen an Kraftstoff aus. Es entstand zudem ein Sachschaden von 80.000 Euro. Der Traktor musste mit einem Kran geborgen und die Straße zeitweise gesperrt werden.
 
UPDATE VON 13 UHR: Entgegen der ursprünglichen Meldung wurde der Fahrer bei dem Unfall nicht getötet. Wir haben die Meldung daher korrigiert.
 
Foto: Für die Bergung des Traktorgespanns kam schweres Gerät zum Einsatz. Foto von NonstopNews.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare