15.000 Euro Sachschaden bei Verkehrsunfall auf der Syker Straße – Stehendes Fahrzeug übersehen

17. 10. 2019 um 14:19:05 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
fotoboxen-bremen.de

Höherer Sachschaden ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch, 16. Oktober 2019 gegen 18:20 Uhr, auf der Syker Straße entstanden. Ein Autofahrer übersah ein stehendes Fahrzeug, das nach links abbiegen wollte. Verletzt wurde niemand.    

Eine 68-jährige Frau aus Stuhr war mit ihrem Pkw auf der Syker Straße stadteinwärts unterwegs und wollte nach links über die Anschlussstelle Stickgras auf die B 75 auffahren. Aufgrund Gegenverkehrs musste sie allerdings halten. Ein nachfolgender 19-jähriger Mann aus Dünsen erkannte den stehenden Pkw nicht und fuhr auf diesen auf. Beide Pkw waren im Anschluss nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Unfallbeteiligten wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wird nach Polizeiangaben auf etwa 15.000 Euro geschätzt.



Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare