Zwei Schwerverletzte bei zwei Unfällen

06. 12. 2017 um 13:31:40 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung

Am gestrigen Dienstag, 5. Dezember, kam es zu zwei Unfällen im Stadtgebiet mit zwei Schwerverletzten. Diese waren mit Zweirädern – einem Fahrrad und einem Roller – unterwegs.
 
Der erste Unfall ereignete sich gegen 7.45 Uhr. Ein 17-Jähriger fuhr mit seinem Fahrrad auf dem Uferweg und wollte den Hasporter Damm überqueren. Dabei übersah ein von rechts kommendes Auto. Beim folgenden Zusammenstoß erlitt der Jugendliche schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Der entstandene Sachschaden soll bei ungefähr 3.600 Euro liegen.
 

Rollerfahrer auf Friesenstraße geblendet

Der zweite Unfall passierte gegen 17.15 Uhr. Ein 33 Jahre alter Rollerfahrer war auf der Friesenstraße Richtung Nordenhamer Straße unterwegs. Nach eigenen Angaben blendete ihn ein entgegenkommendes Fahrzeug, sodass er einen neben der Fahrbahn geparkten Wagen übersah. Er prallte gegen diesen und zog sich schwere Verletzungen zu. Dabei wurde zudem ein Sachschaden von 2.200 Euro verursacht.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare