Zwei Jugendliche bei Unfall bei Großenkneten schwer verletzt – Verursacher flüchtet

25. 09. 2017 um 09:45:07 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung

Bereits am Samstag, 23. September, ereignete sich auf der A1 bei Großenkneten anderthalb Kilometer vor der Anschlussstelle Wildeshausen West ein Unfall. Dabei wurden gegen 17.50 Uhr zwei 18-Jährige schwer verletzt.
 
Eine 18-jährige Autofahrerin aus Münster und ihre gleichaltrige Beifahrerin waren auf der Autobahn Richtung Bremen unterwegs. Als sie sich mit ihrem Auto auf Höhe eines anderen Fahrzeugs befanden, scherte dieser plötzlich nach links auf ihre Fahrspur aus. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Dadurch verlor die 18-Jährige die Kontrolle über ihr Auto. Der Wagen prallte gegen die Mittelschutzplanke, überschlug sich mehrmals und blieb rechts neben der Fahrbahn liegen.
 

Polizei sucht Verursacher

Die 18-Jährigen kamen in Oldenburger Krankenhäuser, am PKW entstand Totalschaden. Der Fahrer des unbekannten Wagens flüchtete ohne anzuhalten vom Ort des Geschehens. Er fuhr einen dunklen Kleintransporter, Van oder SUV. Eine Sofortfahndung der Polizei blieb erfolglos. Daher bittet die Autobahnpolizei Ahlhorn Zeugen, sich unter (04 4 35) 93 1 60 zu melden.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare