Zugverkehr in Ganderkesee eine Stunde gesperrt

05. 12. 2016 um 14:04:54 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Der Zugverkehr in Ganderkesee musste am Sonntagabend, 04.12.2016, ab 20.30 Uhr für eine Stunde komplett gesperrt werden. Grund war eine angebliche Bedrohung des Lokführers einer Bahn mit einer Schusswaffe. Dieser stoppte seinen Zug an der Haltestelle Hoykenkamp. Als die Polizei eintraf, stellte sich heraus, dass ein 14-Jähriger mit einer Schreckschusspistole im Zug hantiert hatte. Eine Bedrohung von Fahrgästen oder dem Lokführer schließt die Polizei bisher aus.
 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare