Zeuge bemerkt Autoaufbrecher in der Strehlener Straße – Täter können entkommen

28. 06. 2016 um 11:55:12 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Zwei junge Männer flüchteten am Dienstag, 28.6. 2016 gegen 02.15 Uhr, nachdem ein Zeuge die Unbekannten in der Nähe eines beschädigten Pkw beobachtet hatte. Das berichtet die Polizei. Demnach bemerkte ein Zeuge an der Strehlener Straße einen Pkw mit einer eingeschlagenen Seitenscheibe und in direkter Nähe zwei ihm verdächtig vorkommende Personen. Als er diese ansprach, rannten die beiden Männer in Richtung Uferweg und weiter über die Welse in Richtung Johann-Schmidt-Straße und Bienenschauer.
 
Die beiden Männer sollen etwa 20 Jahre alt und knapp 180 cm groß sein. Ein Mann habe eine weiße Mütze und eine weiß-braune Hose getragen. Der zweite sei mit einer blauen Hose bekleidet gewesen und habe kurze braune Haare. Dieser habe in Hochdeutsch mit ihm gesprochen. Nach ersten Erkenntnissen wurde aus dem beschädigtem Fahrzeug nichts entwendet. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder andere Hinweise zur Tat geben können, melden sich bitte unter 04221/15590 bei der Polizei in Delmenhorst.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung