Wird das Lichtspielhaus abgerissen?

23. 09. 2015 um 16:12:13 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Schon länger steht das ehemalige Kino Lichtspielhaus in der Cramerstraße in Delmenhorst leer. Eigentümer Wolfgang von Salzen will auf unsere telefonische Nachfrage nicht so richtig rausrücken, was damit passieren soll. Doch dann sagt er: „Es könnte sein, dass das Gebäude in Kürze nicht mehr da ist.“ Wann und wie ein Abriss erfolgen könnte, verrät er jedoch nicht.
 
Droht dem Lichtspielhaus der Abriss? Schon länger steht das markante rote Gebäude nahe dem Schweinemarkt leer. Die Stadt habe bei ihm angefragt, ob dort Flüchtlinge untergebracht werden könnten, erzählt von Salzen. Doch dem hat er eine Absage erteilt: „Wir wollen dort keine Flüchtlinge reinbringen“, sagt er. Es könnte sein, sagt von Salzen, dass das Gebäude in naher Zukunft abgerissen werde.

Gloria würde auch verschwinden

 
Dann würde auch das Gebäude des angrenzenden Gloria-Kinos verschwinden. Im Anschluss könnte dort Wohnbebauung entstehen, sagt er. Von Salzen war nicht zu entlocken, ob er diesen Plan tatsächlich zeitnah realisiert, oder ob die Gebäude noch eine Schonfrist bekommen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung