Werder schlägt Korona Kielce in Delmenhorst mit 2:0

01. 09. 2017 um 19:43:21 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung

Am heutigen Freitagabend (1. September 2017) war Bundesligist Werder Bremen für ein Testspiel im Delmenhorster Stadion zu Gast. Die Partie gegen den polnischen Erstligisten Korona Kielce endete mit 2:0 für die Bremer. Circa 1.200 Zuschauer sahen das Spiel.
 
Um 18 Uhr war Anstoß und die erste Halbzeit wirkte relativ ausgeglichen. Zwar besaß Werder mehr Torchancen als der Gegner aus Polen, doch den Bremern gelang es nicht, eine der diversen Möglichkeiten zum erfolgreichen Abschluss zu bringen. Vereinzelt mussten die Bremer Fans sogar befürchten, dass ihr Club in Rückstand geraten könnte, denn auch Kielce hatte mehrere gefährliche Chancen.
 
Nach der Halbzeitpause ging es ausgeglichen weiter, ehe Yuning Zhang in der 67. Minute für Werder zum 1:0 traf. In der 84. Minute verkündete der Stadionsprecher das 2:0 für Bremen durch Aron Jóhannsson, in der Betrachtung wirkte es jedoch eher wie ein Eigentor durch Kielce-Mittelfeldspieler Michael Gardawski. Egal, Werder lag nun uneinholbar in Führung und entschied die Partie am Ende für sich.
 
Rund 1.200 Zuschauer waren laut Veranstalter in das Stadion gekommen, um die Partie zu sehen. Die Tribüne war nicht annähernd ausverkauft, was auch daran gelegen haben könnte, dass die Stehplätze beim Publikum beliebt waren. Nach dem Spiel hatten die Fans die Möglichkeit, sich von ihren Stars ein Autogramm zu holen oder ein Selfie zu machen.

 

Bilder vom Fußballabend gibt es in unserer Galerie:

 

 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare