+++ Warnung vor Firma Expo-Guide +++

09. 10. 2013 um 17:39:15 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Die Firma Expo-Guide mit Sitz in Mexiko schreibt aktuell Delmenhorster Geschäftsleute und Aussteller der Messen DelmeExpo und Business & Lifestyle an. Wer das Schreiben mit der Aufforderung zur Aktualisierung der Kontaktdaten unterschrieben zurücksendet, verpflichtet sich, mehrere tausend Euro für den Eintrag auf einer Internetseite zu bezahlen. Die Borgmeier Media Gruppe warnt ausdrücklich vor dieser Firma und hat bereits Strafantrag bei der Polizei gestellt.

Die Borgmeier Media-Gruppe warnt ausdrücklich davor, Kontaktformulare, die derzeit von der Firma Expo-Guide versendet werden, zu beantworten. Aktuell verschickt diese Firma bundesweit Anschreiben an Messe-Aussteller und andere Geschäftsleute, ihre Ausstellerdaten zu aktualisieren. Doch wer dieses Schreiben unterschrieben zurückschickt, verpflichtet sich im Kleingedruckten zu einem Eintrag auf der Internetseite www.expo-guide.com. Die Kosten dafür: 1.271 Euro pro Jahr, abgeschlossen für drei Jahre.
 

Widerspruch innerhalb von 12 Tagen möglich

Die Borgmeier Media Gruppe warnt daher ausdrücklich davor, Kontaktanfragen dieser Firma zu beantworten.
Falls das Schreiben bereits an Expo-Guide zurückgesendet wurde, sollte der Auftrag innerhalb von 12 Tagen mittels eines eingeschriebenen Briefs schriftlich widerrufen werden. Ferner weist die Borgmeier Media Gruppe darauf hin, dass ausschließlich die Borgmeier Media Gruppe die Öffentlichkeitsarbeit für die Messen DelmeExpo und Business & Lifestyle betreibt. Diesbezügliche Anfragen von anderen Anbietern sollten daher in diesem Zusammenhang stets skeptisch hinterfragt werden.

 
Das Schreiben zur Ansicht –
für die Detailansicht bitte auf das Bild klicken:
 

Foto von Expo-Guide Seite 1

Seite 1

 
Foto von Expo-Guide Seite 2

Seite 2
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare