Vollsperrung der Lutherstraße irritiert Autofahrer

24. 06. 2014 um 17:49:49 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Seit gestern ist die Lutherstraße aufgrund einer Baustelle voll gesperrt. Doch wer sich gewundert hat, warum die Stadtverwaltung nicht bereits an der Friedrich-Ebert-Allee die Sackgasse ausgeschildert hat: Die Stadtverwaltung hält es so für sinnvoller.

 
Gestern und auch am heutigen Tage war es dutzendweise zu beobachten: Autofahrer bogen von der Friedrich-Ebert-Allee in die Lutherstraße ein und stellten erst beim Einfahren in die Straße fest, dass dort aufgrund der Vollsperrung eine Sackgasse ist. Die Folge dutzendweise verdutzte Gesichter und Wendemanöver. Denn einen vorherigen Hinweis auf die fehlende Durchfahrtsmöglichkeit gab es nicht. Von der Friedrich-Ebert-Allee wurde per Schild lediglich vor der Baustelle selbst gewarnt.
 

Verkehrsexperten hätten Ausschilderung als verwirrend empfunden

Delmenews.de hat nachgefragt, warum das so ist: Aus dem Rathaus heißt es dazu: „Das Verkehrszeichen 357 (Sackgasse) mit den Zusatzzeichen 1000-11 bzw. 1000-21 (Richtung der Gefahrenstelle linksweisend bzw. rechtsweisend) an der Friedrich-Ebert-Allee aufzustellen, wäre aus Sicht der städtischen Verkehrsexperten verwirrend gewesen. Auf einen sogenannten Vorwegweiser (z. B. “Lutherstraße gesperrt”) wurde aufgrund der Verkehrsbedeutung (untergeordnetes Straßennetz) der Lutherstraße, der Kürze der Baumaßnahme (zwei Tage/soll bereits heute beendet werden) und der relativ guten Übersicht von der Friedrich-Ebert-Allee in die Lutherstraße vom Fachdienst Verkehr verzichtet. Zumal die an der Friedrich-Ebert-Allee aufgestellten Verkehrszeichen 123 (Baustelle) mit Zusatzzeichen 1000-11 bzw. 1000-21 (Richtung der Gefahrenstelle linksweisend bzw. rechtsweisend) die Verkehrsteilnehmer zu erhöhter Aufmerksamkeit und vorsichtiger Fahrweise auffordern.“
 

Baustelle noch vorhanden

Bislang ist die Baustelle noch nicht entfernt. Vermutlich herrscht am morgigen Mittwoch im Laufe des Vormittags wieder freie Fahrt.
 

Von der Friedrich-Ebert-Allee aus gab es keinen Hinweis auf die Sackgasse

Von der Friedrich-Ebert-Allee aus gab es keinen Hinweis auf die Sackgasse

 
Die Sackgasse der Lutherstraße führte zu etlichen Wendemanövern

Die Sackgasse in der Lutherstraße führte zu etlichen Wendemanövern

 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare