Versuchter Tankstellenüberfall in der Oldenburger Landstraße

06. 09. 2013 um 16:39:29 Uhr | DelmeNews-Redaktion

In der Nacht von Donnerstag auf den heutigen Freitag kam es in einer Tankstelle an der Oldenburger Landstraße / Ecke Wildeshauser Straße zu einem versuchten Raubüberfall.

Wie die Polizei meldet, betrat gegen 1.25 Uhr eine dunkel gekleidete maskierte männliche Person mit vorgehaltener Waffe die Tankstelle. Als die zu diesem Zeitpunkt allein anwesende 39-jährige Kassiererin den Mann mit der Waffe bemerkte, reagierte sie sofort und floh nach draußen.

 

Täter konnte fliehen

Dort hielt sie sich versteckt und informierte wenig später die Polizei. Als die Polizei eintraf, war der Täter nicht mehr in der Tankstelle. Er hatte die Tankstelle offensichtlich ohne Beute verlassen und konnte flüchten. Eine sofortige Fahndung nach dem Mann blieb erfolglos.
 

Zeugen gesucht

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei jetzt nach Zeugen, die den ca. 180 bis 185 cm großen Täter beim Betreten oder Verlassen des Tankstellengeländes gegen 01.25 Uhr gesehen haben. Wer etwas beobachtet hat, wird gebeten, sich bei der Polizei in Delmenhorst unter der Nummer 04221/ 1559-115 zu melden.
 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare