Versuchter Tankstellenraub in der Oldenburger Straße

12. 07. 2016 um 14:20:32 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Wie der Polizei am Montag angezeigt wurde, misslang am Sonntagabend, gegen kurz nach 22 Uhr der Versuch, eine Tankstelle an der Oldenburger Straße auszurauben. Dies teilt die Polizei heute mit.
 
Nach Polizeiangaben betrat ein bislang unbekannter Täter vermummt und mutmaßlich mit einer Pistole bewaffnet das Tankstellengebäude und forderte die Herausgabe des Geldes, was aber verweigert wurde. Daraufhin verließ der Täter die Tankstelle und flüchtete stadteinwärts. Der Täter soll etwa 20 bis 30 Jahre alt und knapp 180 cm groß sein und helle Hautfarbe haben. Zudem soll er schlank gewesen und einen Kinnbart getragen haben. Er habe einen dunklen Kapuzenpullover mit einem Schriftzug im Brustbereich und helle, knielange Shorts sowie ein helles Käppi getragen. Zeugen oder Personen, die Hinweise zu der Tat geben können, melden sich bitte unter 04221/15590 bei der Polizei in Delmenhorst.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung