Unwetterwarnung vor orkanartigen Böen

28. 10. 2013 um 15:50:58 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Der Deutsche Wetterdienst hat am heutigen Montag, den 28. Oktober, für Delmenhorst eine ernstzunehmende Unwetterwarnung herausgegeben: Es treten orkanartige Böen mit Geschwindigkeiten bis zu 115 km/h auf. Auch das Umland ist betroffen: Der Bremer Freimarkt bleibt zunächst geschlossen.
 

Werbung
Wer kann, sollte den heutigen Tag lieber drinnen verbringen. Der Deutsche Wetterdienst hat für Delmenhorst eine Unwetterwarnung herausgegeben. Heute morgen um 5.18 Uhr war noch die Rede von schweren Sturmböen, um 11.56 Uhr wurde die Gefahr hochgestuft: Von 13 Uhr bis 18 Uhr muss mit orkanartigen Böen mit Geschwindigkeiten bis zu 115 km/h gerechnet werden. Die Gefahren: Entwurzelte Bäume, Beschädigung von Dächern oder das Herunterfallen von Dachziegeln. Der Wetterdienst empfiehlt, Türen und Fenster geschlossen zu halten, den Aufenthalt im Freien vermeiden und Gegenstände im Freien zu sichern.
 

Freimarkt bleibt vorerst geschlossen

Auch der Bremer Freimarkt bleibt vom Unwetter nicht verschont und bleibt heute vorerst geschlossen: „Bei Böen bis zur Windstärke 11 kann ein sicherer Betrieb des Volksfestes nicht gewährleistet werden. Am heutigen Nachmittag wird aufgrund der aktuellen Wetterlage und Prognose entschieden, ob der Freimarkt zu einem späteren Zeitpunkt doch noch geöffnet werden kann“, teilt das Stadtamt Bremen mit.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung
Werbung