Unfallbeteiligter verhindert durch Ausweichmanöver Verletzungen

28. 07. 2017 um 10:26:30 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Am gestrigen Donnerstag, 27. Juli, kam es um 15.15 Uhr zr einem Unfall in Wildeshausen. Dank eines schnellen Ausweichmanövers blieb es bei Sachschaden – wenn auch einem hohen.
 
Eine 56-Jährige wollte mit ihrem Auto an der Einmündung des Nordrings nach links auf die Ahlhorner Straße abbiegen. Dabei übersah sie einen 67-jährigen Fahrer. Dieser reagierte sofort und wich nach links auf. Zwar stießen die Autos zusammen, wodurch ein Sachschaden von gut 10.000 Euro entstand. Durch das Ausweichmanöver blieben die Fahrer aber unverletzt.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung