Unfall mit Vollsperrung in Höhe der Gemeinde Emstek – eine Person leicht verletzt

17. 01. 2014 um 12:48:58 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Am heutigen Freitag, 17. Januar 2014, ereignete sich gegen 04.55 Uhr auf der Bundesautobahn 1, in Fahrtrichtung Bremen, zwischen den Anschlussstellen Vechta und Cloppenburg ein Verkehrsunfall. Eine Vollsperrung für Reinigungsarbeiten wurde inzwischen aufgehoben.
 

Werbung
Der 47-jährige Fahrer eines Transporters fuhr auf den Lkw eines vorausfahrenden 44 Jahre alten Mannes aus Oberhausen auf. Wie die Polizei meldet, geriet der Lkw durch den Aufprall in die Mittelschutzplanke und kam dort zum Stillstand. Der 44-Jährige wurde bei dem Zusammenstoß leicht verletzt und mit einem Rettungswagen vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Der 47-Jährige aus Hessen blieb unverletzt.
 

Ladung auf der Fahrbahn

Bei dem Unfall wurde die Ladung des Lkw auf die Fahrbahn geschleudert. Aus diesem Grund musste für die Aufräumarbeiten die Autobahn ab der Anschlussstelle Vechta von der Autobahnmeisterei voll gesperrt werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt, die Sperrung wurde zwischenzeitlich wieder aufgehoben.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung