Unfall auf Gleis zwischen Delmenhorst und Ganderkesee – Strecke wieder freigegeben

10. 01. 2018 um 11:04:59 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung

Heute Morgen gegen 8.00 Uhr kam es auf der Bahnstrecke zwischen Delmenhorst und Ganderkesee zu einem Zugunfall mit Personenschaden. Die Strecke ist inzwischen wieder freigegeben, mit einzelnen Verspätungen sei noch zu rechnen.

 
Der Zusammenstoß mit Personenschaden ereignete sich laut Marcel Tewes, Sprecher der Nordwestbahn, kurz hinter Elmeloh, in der Nähe der Brücke der A28. Nach dem Stoppen des Zuges seien die rund 150 Reisenden evakuiert worden, am Bahnhdamm entlang geleitet und schließlich mit Bussen weiter transportiert worden, so Tewes. Die Strecke blieb gesperrt, seit 11.05 Uhr sei sie laut Tewes wieder freigegeben, jedoch könne es noch zu Folgeverspätungen kommen.
 
Foto oben: Aufgrund eines Zugunfalls wurde heute Vormittag die Strecke zwischen Delmenhorst und Ganderkesee gesperrt (Symbolbild)
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare