Unbekannter Täter versucht 15jährigem das Handy zu rauben – Täter flüchtet auf Fahrrad

03. 02. 2015 um 15:38:31 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Wie die Polizei meldet, wurde am Montag, 02.02.2015 gegen 19:00 Uhr, ein 15jähriger Jugendlicher in der Fridtjof-Nansen-Straße 7, in Höhe der dortigen Telefonzelle von einem unbekannten Täter von hinten festgehalten und aufgefordert, diesem sein Handy zu übergeben. Als sich das jugendliche Opfer weigerte, schlug der Täter ihm mit der Faust ins Gesicht. Das Opfer blieb unverletzt.
 
Als es der Täter nicht schaffte, das Handy aus der Jackentasche des Jugendlichen zu ergreifen, flüchtete er mit einem Fahrrad in Richtung Hasporter Damm.
 

Zeugen gesucht

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: männlich; ca. 20 Jahre alt; ca. 1,70 m groß; schlanke Statur; dunkler Drei-Tage-Bart; bekleidet mit dunkler Oberbekleidung. Der Täter führte ein rotes bzw.
schwarzes Damenrad mit Korb vorne mit sich. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Delmenhorst unter 04221-15590 in Verbindung zu setzen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare