Tödlich verunglückter Radfahrer war 40-Jähriger aus Delmenhorst

09. 01. 2015 um 16:06:36 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Wie die Polizei Delmenhorst mitteilt, ist der am gestrigen 8. Januar tödlich verunglückte Radfahrer, der am ZOB unter einem Linienbus eingeklemmt worden war, ein 40-jähriger Mann aus Delmenhorst. Die polizeiliche Ermittlung der Unfallursache läuft.

 
Nach wie vor suchen die Beamten Zeugen, insbesondere den Fahrer eines PKW, welcher aus der Schulstraße kam und nach rechts in die Koppelstraße in Richtung Friedrich-Ebert-Allee fuhr und welchem von dem Linienbusfahrer das Abbiegen ermöglicht wurde. Zeugen werden gebeten, sich mit der Polizei Delmenhorst unter Tel.-Nr.: 04221/1159-115 in Verbindung zu setzen.
 
Das Team von NonstopNews war gestern Abend vor Ort, die Meldung samt Bildern gibt es hier.
Bild: NonstopNews
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare