Tag der Helfer: Rettungskräfte zeigen ihr Können

22. 04. 2014 um 16:40:40 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Nach dem erfolgreichen Tag der Helfer im vergangenen Jahr gibt es kommenden Sonntag eine Neuauflage. Hilfsorganisationen geben zwischen 11 und 17 Uhr erneut einen spektakulären Einblick in ihre Arbeit, Schauplatz ist das Gelände rund um die Divarena.

Werbung
Über 200 Aktive von Feuerwehr, THW, DLRG, Bundespolizei, Bundeswehr und Johannitern werden im Einsatz sein, um den Besuchern ein abwechslungsreiches Programm zu bieten. Auch Anbieter von Produkten für Rettungsdienste werden vor Ort sein. NonstopNews-Redaktionsleiter und Organisator Gerrit Schröder hofft, dass auch in diesem Jahr viele Besucher vorbeischauen. Im vergangenen Jahr waren 5.000 Besucher zu Gast.
 

Deichverteidigung als Übung

Neben zwei zusätzlichen Aktionsflächen, vielen Ess- und Getränkeständen sowie einer eigenen Kids-Area „soll es ein Event mit Volksfestcharakter werden“, so Schröder. Zu den Attraktionen zählen ein Großkran mit 60-Meter-Aussichtsgondel, eine große Fahrzeugschau mit historischen und aktuellen Einsatzfahrzeugen, ein Überschlagssimulator sowie eine Deichverteidigungs-Simulation, an der sich auch die Zuschauer beteiligen können.
 

Christoph Weser wird starten und landen

Zudem wird der Rettungshubschrauber Christoph Weser wieder vor Ort sein Er wird zu besichtigen sowie seine Starts und Landungen zu beobachten sein. Man wolle Besuchern das Spektrum der Aufgaben zeigen und sie für ein Ehrenamt begeistern, wünscht sich Gabi Puhl von der DLRG Delmenhorst. „Helfen macht Spaß“, ist ihr Motto. Neben den Übungen und Aktionen der Hilfsorganisationen auf dem Freigelände runden Filmvorträge und begleitende Diskussionen in der Divarena die Veranstaltung ab.
Weitere Infos: www.TagderHelfer.de
 
Termin:
Sonntag, 27. April 2014
11-17 Uhr
Theodor-Heuss-Straße (Divarena)
27753 Delmenhorst
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung
Werbung