„Tag der Helfer“ am Sonntag rund um die Divarena – Mitmachen, staunen, erleben

22. 04. 2015 um 17:25:27 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Am Sonnta, 26. April 2015 präsentieren sich wieder Feuerwehr, Rettungskräfte und viele weitere Helfer rund um die Divarena. Zum diesjährigen Motto „Lebensrettung“ präsentieren sich knapp 40 verschiedene Organisationen und Aussteller. Es gibt große Kinderaktionen – und eine Rettungsübung soll zum Mithelfen animieren.

 
Ein Unfall, ein plötzlicher Notfall – aber was ist zu tun, um schnell und effektiv zu helfen und Hilfe zu organisieren? Die Besucher vom „Tag der Helfer“ rund um die Divarena in Delmenhorst-Deichhorst werden am 26. April 2015 zwischen 11.00 Uhr und 17.00 Uhr viele Antworten auf ihre Fragen bekommen, denn unter dem Veranstaltungs-Motto „Lebensrettung“ soll in diesem Jahr mitgemacht und viel gelernt werden. Dafür hat der Veranstalter, der Nachrichtendienstleister NonstopNews, ein umfangreiches Programm zusammengestellt. Der Eintritt ist frei. Weit über 6000 Besucher waren im Vorjahr zum „Tag der Helfer“ gekommen und zeigten sich begeistert von den vielen Aktionen der Helfer.

40 Organisationen beteiligt

 
Um die Besucher mit vielen neuen Attraktionen zu begeistern, sind in diesem Jahr fast 40 verschiedene Organisationen und Aussteller dabei – doppelt soviele wie im Vorjahr. Die Delmenhorster Brandschützer der Freiwilligen Feuerwehren präsentieren sich dabei gemeinsam mit den Rettungsdienstorganisationen von DRK, ASB, Maltesern und Johannitern. Unter anderem können Besucher in einem Rauchzelt erleben, wie man von der Feuerwehr aus einem verqualmten Raum gerettet wird – die lebensrettenden Rauchmelder gibt es gleich nebenan beim Förderverein der Feuerwehr.

Wie bedient man einen Defibrillator?

 
Zum Thema „Lebensrettung“ bringen die Rettungskräfte den Besuchern die Funktionsweise von AED-Geräten näher. Die kleinen Defibrillationsautomaten sind inzwischen an vielen öffentlichen Orten verfügbar, um bei Herzstillstand Sofortmaßnahmen einleiten zu können.
 
Die Veranstaltung soll ein Tag für die ganze Familie sein: Für Kinder steht in diesem Jahr unter anderem eine Feuerwehr-Hüpfburg und weitere Kinder-Aktionen der Hilfsorganisationen zur Verfügung. Zudem bietet der Verein „Stars for Kids e.V.“ zusammen mit dem DRK „Erste-Hilfe-Kurse“ für Kinder an.
 
Neben Bundeswehr, DLRG, THW und einer Höhenrettung der Delmenhorster Berufsfeuerwehr sind in diesem Jahr gleich drei Hundeeinheiten mit dabei: Diverse Rettungshunde sollen Verschüttete aufspüren, Mantrailer die Spur von verschwundenen Personen aufnehmen.

DRF-Hubschrauber kommt

 
Auch der Rettungshubschrauber “Christoph Weser” der DRF Luftrettung wird beim Tag der Helfer wieder vor Ort sein und vom Veranstaltungsort aus zu seinen Einsätzen fliegen und anschließend wieder dorthin zurückkehren.
 
Bild: Veranstalter Gerrit Schröder (2. v.l.), Divarena-Geschäftsführer Gunter Zinkgraf (3.v.l.) die Veranstaltungsmoderatoren Martin Scholz und Jolie Lassen sowie die zahlreichen Helfer freuen sich auf den Besuch der Zuschauer
 
Lageplan Tag der Helfer 2015:
Plan Tag der Helfer

 
Weitere Infos unter www.tagderhelfer.de
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung