SV Atlas: Mittelstürmer Iman Bi-Ria verlässt den Verein

06. 12. 2016 um 17:07:46 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Der Delmenhorster Fußballclub SV Atlas und Iman Bi-Ria gehen ab sofort getrennte Wege. Das teilt der SV Atlas heute mit. Der 32-jährige Mittelstürmer verlässt den Verein aus privaten Gründen und wird sich wohl einem Verein im Bremer Raum anschließen.
 
„Im Leben passieren oftmals unvorhergesehene Dinge, die den leistungsbezogenen Fußball leider in den Hintergrund stellen. Ganz ohne Fußball geht es natürlich bei mir nicht. Die Entscheidung ist mir sicherlich nicht leicht gefallen. Es ist eine rein persönliche und familiäre Entscheidung, die ich in den letzten Wochen getroffen habe“, erklärt Bi-Ria.
 

„Ziel war die Landesliga“

In Bezug auf seine Zeit beim SVA zieht Bi Ria ein positives Fazit: „Ich möchte mich für die schöne und vor allem sehr erfolgreiche Zeit beim SV Atlas bedanken. Das gemeinsame Ziel bei meinem Wechsel damals war es, in die Landesliga aufzusteigen und sich in der Landesliga zunächst zu etablieren. Nun ist sogar nach der Hinrunde der Grundstein für mehr gelegt.“ Die Mannschaft sei gefestigt und habe sich sportlich weiterentwickelt. „Ich hoffe, das Team um Jürgen und Marco spielen eine tolle Rückserie und leben den Traum der Delmenhorster weiter.“ Auch künftig will er das Geschehen beim SVA weiter im Auge behalten: „Ich werde das natürlich verfolgen und wünsche dem Team viel Erfolg dabei“.
 
“Durch seinen Einsatz die Landesliga erreicht”
“Wir danken Iman und wünschen ihm alles Gute für die Zukunft. Durch seinen Einsatz und seine Tore haben wir die Landesliga erreicht”, betont Bastian Fuhrken, Vorstand Sport beim SV Atlas. Bi-Ria erzielte in der Aufstiegssaison 25 Tore in 28 Partien. In der laufenden Spielzeit kam der Mittelstürmer auf 14 Einsätze und traf dreimal.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Danke Iman !!!!

Werbung
Werbung