Streckensperrung beim Bahnhof Oldenburg – Entgleister Zug schränkt Bahnverkehr ein

20. 04. 2015 um 10:59:07 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Wegen der Entgleisung eines Zuges in der Nacht von Sonntag auf Montag ist aktuell der Verkehr über den Bahnhof Oldenburg nur eingeschränkt möglich. Durch die Bergungsarbeiten gibt es aktuell Sperrungen auf Teilstrecken der Linien RE 18, RE 19 und RS 3 der NordWestBahn. Das teilt das Unternehmen aktuell in einer Meldung mit.
 
Die NordWestBahn hat für die gesperrten Streckenabschnitte einen Ersatzverkehr mit Bussen eingerichtet. Die Züge folgender Linien sind betroffen:
RE 18 (Osnabrück – Oldenburg – Wilhelmshaven): Streckensperrung zwischen Sandkrug und Oldenburg.
RE 19 (Bremen – Oldenburg – Wilhelmshaven): Streckensperrung zwischen Hude und Oldenburg.
RS 3 (Bremen – Bad Zwischenahn): Streckensperrung zwischen Hude und Oldenburg.
 
Auch die Züge der Deutschen Bahn können die besagte Strecke derzeit nicht befahren. Die Ursache der Entgleisung ist noch unbekannt. Das Eisenbahnbundesamt hat die Ermittlungen aufgenommen. Personen sind bei dem Vorfall nicht zu Schaden gekommen.
 
Die NordWestBahn empfiehlt Fahrgästen, sich vor Fahrtantritt über den Abfahrtsmonitor der NordWestBahn auf www.nordwestbahn.de oder den VBN-Fahrplaner auf www.fahrplaner.vbn.de über ihre Verbindung zu informieren.
 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare