Stierkampf-Ausstellung in Galerie endet Sonntag mit Finissage

20. 01. 2014 um 19:00:33 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Am kommenden Sonntag, 26. Januar, geht die Ausstellung “Tauromaquia. Die Kunst des Stierkampfs” in der Städtischen Galerie zu Ende. Die Besucher erwartet an diesem Tag bei freiem Eintritt ein besonderes Programm. Das Haus ist von 11 bis 17 Uhr geöffnet.
 

Werbung
Werbung
Wie die Städtische Galerie mitteilt, wird ab 14 Uhr das Ergebnis des Tanztheater- und Performance-Workshops vom vergangenen Wochenende präsentiert. Unter Anleitung des ehemaligen Tänzers Wilfried van Poppel (Tanztheater “DE LooPERS”) hatten Jugendliche ab zwölf Jahren spielerisch eine Choreografie zur Ausstellung entwickelt. Das Experiment lenkt den Blick auf den “Paartanz” von Torero und Stier bei der Corrida und nimmt Bezug auf die ausdrucksstarke Musik des Paso Doble.
 

Letzter Rundgang startet um 15 Uhr

Der letzte Rundgang durch die Tauromaquia-Schau mit Galerieleiterin Dr. Annett Reckert beginnt um 15 Uhr. Für den geselligen Ausklang sorgt der Flamenco-Gitarrist Tim Schikoré ab 16 Uhr.
 




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung