Standortmarketing-Konzept-Team Samstag mit Mitmachstand in Innenstadt

29. 11. 2016 um 14:34:31 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Seit Anfang November läuft die Online-Befragung zum Thema, was die Delmenhorster von ihrer Stadt halten (Delmenews berichtete). Auf dieser Grundlage wird anschließend das Standortmarketing-Konzept für die Stadt erarbeitet. Zum Abschluss der Umfrage am kommenden Samstag, 3. Dezember 2016, bauen die Verantwortlichen einen Mitmachstand. Der öffnet um 10 Uhr auf der Langen Straße auf Höhe der Bahnhofstraße.
 
Am Stand wird es keine langen Befragungen geben. “Wir planen dort ein paar kleine Aktionen, die uns Einblick geben werden in das Verhältnis der Delmenhorster und Besucher zur Stadt”, sagt Regina Schroeder. Sie ist Beraterin bei der Agentur CIMA, die mit der Erarbeitung des Standortmarketing-Konzeptes beauftragt wurde. Neben dem städtischen Leitmotiv “Delmenhorst verbindet” wird auch die Nordwolle am Stand eine wichtige Rolle spielen.
 

Standortmarketing-Konzept soll Image der Stadt aufbessern

Mit dem Standortmarketing-Konzept will die Stadt Delmenhorst konkrete Maßnahmen erarbeiten, um ihr Image bei Einwohnern und Besuchern zu verbessern. Den ersten Schritt dahin bildet die Online-Befragung. Mit dieser und einer parallel laufenden Telefon-Umfrage soll ermittelt werden, wie die Leute über die Stadt denken.
 
CIMA wurde mit der Erstellung beauftragt, weil sie spezialisiert ist auf solche Konzepte. Entscheidend für die Agentur ist dabei, die Menschen vor Ort in Delmenhorst einzubinden und auch kritische Meinungen zur Stadt in Erfahrung zu bringen. Und am Ende keine unrealistischen Erwartungen zu wecken. “Wer mit falschen Bildern wirbt oder blendet, wird schnell durchschaut. Das gilt auch im Standortmarketing”, findet Schroeder. Und schränkt gleichzeitig ein: “Doch wer beim ersten Date nur über seine Schwächen spricht, wirkt auch nicht attraktiver.“
 
Wer sich noch an der Befragung beteiligen möchte, findet diese bis Samstag ausgedruckt im Rathaus oder auf der Internet-Seite unter dem Punkt “Mitmachen”: Marke Delmenhorst
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung