Stadtgeschichte durch Lieblingsdinge erzählen – Neue Themenführungen im Museum

24. 01. 2017 um 08:50:50 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Nordwestdeutsches Museum für IndustrieKultur

In diesem Jahr bietet das Nordwestdeutsche Museum für Industriekultur auf der Nordwolle wieder verschiedene Themenführungen an. Thema werden “Delmenhorster Lieblingsobjekte” sein, über die Stadtgeschichte erzählt wird. Die erste davon findet an diesem Sonntag, 29. Januar 2017, um 11 Uhr statt.
 
Über die Lieblingsobjekte sollen sowohl typische als auch untypische, aber stets auch persönliche Geschichten über Delmenhorst erzählt. Friedrich Hübner vom Heimatverein Delmenhorst wird den Anfang machen. Seine Erzählung wird von seinem Geburtsort handeln, wo auch weitere Delmenhorster zur Welt gekommen sind: dem Klinikum. Dabei wird auch die wechselvolle Geschichte des Hauses eine Rolle spielen.
 
Foto: Im Museum für Industriekultur startet bald eine neue Reihe von Führungen.
 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare