Stadtbibliothek sucht besten Vorleser – Sieger kommen in die Bezirksrunde

03. 02. 2017 um 12:28:10 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Kommenden Donnerstag, 9. Februar, veranstaltet die Delmehorster Stadtbibliothek zum 49. Mal die Stadtrunde des großen Vorlese-Wettbewerbs für Sechstklässler in ihren Räumen. Los geht es um 15 Uhr, die Siegerehrung ist für 16 Uhr geplant.
 
Die teilnehmenden Schüler kommen in diesem Jahr von der Wilhelm-von-der-Heyde-Oberschule, der Oberschule Süd, der Realschule Delmenhorst, dem Max-Planck-Gymnasium und dem Gymnasium an der Wilmsstraße. Ihre Leseleistungen werden von einer Jury bewertet. Dieser gehört auch Bürgermeisterin Antje Beilemann an.
 

Börsenverein des Deutschen Buchhandels veranstaltet den Wettbewerb

Träger des Wettbewerbs ist der Börsenverein des Deutschen Buchhandels. Die Schirmherrschaft übernimmt der Bundespräsident. Er soll Jugendliche für Jugendbücher begeistern und sie anregen, aus diesen vorzulesen. Nach der Stadtrunde in der Bibliothek folgt die Bezirksrunde. Und darauf wiederum die Länder- und Bundesrunde. Letzte wird am 21. Juni in Berlin abgehalten. Jährlich nehmen mehr als 600.000 Schüler im ganzen Bundesgebiet teil.
 
Symbolfoto: Der Lesewettbewerb ist für Sechstklässler.
 




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung