Stadt begeht Gedenktag für Opfer der Nazis mit Film

13. 01. 2017 um 15:31:14 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Rathaus delmenhorst

Anlässlich des Gedenktages für Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar wird die Stadt Delmenhorst den Film “Holocaust – die Kinder von Auschwitz” zeigen. Los geht es um 18 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses in der zweiten Etage.
 
Im Film trifft der Maler Manfred Bockelmann vier Überlebende des Konzentrationslagers Auschwitz. Diese erzählen von ihren Erlebnissen und schildern, wie sie mit ihren Erinnerungen umgehen. Oberbürgermeister Axel Jahnz (SPD) wird die Vorführung mit einem Vorwort einleiten.
 
Der Eintritt ist frei. Um vorherige Anmeldungen wird gebeten. Dazu steht das Kulturbüro der Stadt zur Verfügung: (04 2 21) 99 24 64.
 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare