Spielplatz des Kinderschutzbundes wieder freigegeben

20. 06. 2016 um 14:42:18 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Nachdem jugendliche „Vandalen“ in der vergangenen Woche auf dem Kinderspielplatz des Vereins gewütet hatten, musste dieser für einige Tage gesperrt werden. Nun ist wieder alles instand gesetzt und der Platz wieder freigegeben worden.
 
Was mitunter in den Köpfen mancher Jugendliche vorgeht, kann wohl kein vernünftiger Mensch nachvollziehen. Die Schaukel und andere Dinge wurden beschädigt, zudem fanden Schmierereien statt. Das Allerschlimmste sei aber, so berichtet eine Mutter, die ungenannt bleiben möchte, dass die Täter, die zuvor noch beobachtet worden sein sollen, Scherben von zerschlagenen Bierflaschen im Sand vergraben haben. An ihnen hätten sich die spielenden Kinder schwer verletzten können. Erst im Herbst vergangenen Jahres wurde der Spielplatz, mithilfe vieler Spenden, wieder eröffnet, nachdem er zuvor monatelang geschlossen war.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung