Sexuelle Nötigung in der Steller Heide

25. 02. 2014 um 12:46:21 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Am gestrigen Montag, 24. Februar, bedrängte ein Unbekannter eine 17-jährige Joggerin auf der Brücke über den Dünsener Bach neben der alten Eisenbahnlinie in der Nähe des Soldatenwegs. Die Polizeiinspektion Diepholz sucht dringend nach einem Zeugen der Tat.
 

Werbung
Die junge Joggerin war gegen 14 Uhr alleine in der Steller Heide in Stuhr unterwegs, als sie plötzlich am Ende der Brücke von einem unbekannten Mann mit einem Messer bedroht wurde. Er versuchte, sie unsittlich zu berühren, doch ein zufällig vorbeikommender Mann ging dazwischen. Der 40-Jährige schlug auf den Täter ein, woraufhin das Opfer flüchten konnte. Die Polizei wurde erst später informiert, vom Täter und auch von dem mutigen Zeugen fehlt jede Spur.
 

Männlicher Täter zwischen 25 und 30 Jahren

Bei dem Täter handelt es sich um einen Mann zwischen 25 und 30 Jahren. Er soll ca. 175 oder 180 cm groß sein und kurze, dunkle, glatte Haare haben. Vermutlich handelte es sich um einen Südländer, und er sprach nur gebrochen Deutsch. Bekleidet war er mit einer dunkelgrauen Wollmütze, einer grau-grünen Softshelljacke und dunkelbraunen, abgewetzten Schuhe.
 
Die Ermittlungen der Polizei in Diepholz laufen, und die Bevölkerung wird um ihre Mithilfe gebeten. Der bereits erwähnte Zeuge wird dringend darum gebeten, sich zu melden, genauso wie weitere Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können. Hinweise werden von der Polizei unter der Telefonnummer 05441/9710 entgegengenommen.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung