Schwerer Unfall auf der Düsternortstraße: Vollsperrung

15. 05. 2014 um 10:02:30 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Am heutigen Donnerstagmorgen gab es einen Unfall zwischen einer Autofahrerin und einem jugendlichen Radfahrer. Die Düsternortstraße ist weiterhin gesperrt.

Eine 27-jährige PKW-Fahrerin befuhr heute um 7:37 Uhr die Düsternortstraße in Richtung Cramerstraße. Ein 13-jähriger Radfahrer wollte am Fußgängerüberweg die Straße mit seinem Fahrrad überqueren. Es kam zur Kollision. Der 13-jährige wurde aufgrund schwerster Verletzungen mit einem Rettungshubschrauber in ein Bremer Krankenhaus gebracht. Aufgrund der speziellen Unfallortaufnahme durch die Polizei bleibt die Düsternortstraße noch ab der Cramerstraße bis kurz hinter dem Fußgängerüberweg voll gesperrt.

Nachtrag von 12.25 Uhr:
Die Sperrung der Straße ist aufgehoben, die Polizei sucht Zeugen des Unfalls. Sie mögen sich bitte melden unter Telefon 04221/1559-115.





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare