Schultütenaktion: Stars for Kids leitet Spende weiter

18. 06. 2014 um 20:00:35 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Lange wurde darum gerungen, die Schultütenaktion für die über 600 Delmenhorster Erstklässler zu finanzieren. Heute fand im Jute-Center die Übergabe eines symbolischen Spendenschecks statt.

Werbung
Nicht jedes Grundschulkind in Delmenhorst erhält von seinen Eltern eine Schultüte. Damit es für die Kinder ohne Tüte bei der Einschulung keine Tränen gibt, hatte Ratsherr Murat Kalmis (FDP) einen Sponsor gefunden: 8.000 Euro stellt die Werbegemeinschaft des Jute-Centers und somit die Geschäfte im Center bereit, damit alle Erstklässler eine Schultüte bekommen können. Doch da sich das Jute-Center mit Erweiterungsplänen trägt, hatten Teiles des Stadtrats dieses Sponsoring abgelehnt – um nicht den Eindruck der Käuflichkeit zu erwecken.
 

Stars for Kids springt ein – und hält sich raus

Nun ist der Verein Stars for Kids –Verein für Kinderhilfsprojekte in Delmenhorst eingesprungen. Stars for Kids hat heute von der Jute-Center-Managerin Franca Frister heute den symbolischen Spendenscheck für die Aktion entgegengenommen. Der Verein ist bekannt für seine erfolgreiche Arbeit für die Wiederbelebung des Kindermittagstischs. Der Verein hält sich bewusst aus jeglicher politischen Diskussion zum Thema Schultüten heraus und leitet nur die zweckgebundene Spende an die entsprechenden Stellen weiter, damit die Tüten samt Füllung gekauft werden können. Die Tüten werden übrigens nicht nur mit Süßigkeiten gefüllt, sondern auch mit Nützlichem wie Radiergummi und Anspitzer.
 

Hausaufgabenhefte vom Jute-Center

Übrigens: Unabhängig von der Schultütenaktion unterstützt das Jute-Center in diesem Jahr die Delmenhorster Grundschulen mit 1.800 Hausaufgabenheften. Diese Aktion der Saller-Gruppe gibt es auch in anderen Städten. Der Bedarf an Heften war zuvor an den Schulen abgefragt worden. „Kinder liegen uns am Herzen“, sagt Center-Managerin Franca Frister.
 

Im Bild (v.l.):
Franca Frister (Centermanagerin Jute-Center), Nicole Schatke, Thomas Breuer, Britta Burke und Tanja Berger (alle vier im Vorstand von Stars for Kids)
 




Werbung

Kommentar schreiben




Werbung