SCHLÄGEREI: POLIZEI BENÖTIGT MITHILFE

05. 08. 2013 um 12:38:16 Uhr | DelmeNews-Redaktion

In der Nacht zu Samstag, den 3. August, kam es gegen halb zwei in der Koppelstraße/ Ecke Schulstraße zu einer verbalen Konfrontation, die für einen der Beteiligten letztlich im Krankenhaus endete. Die Polizei ist nun auf der Suche nach weiteren Zeugen.
Der Vorfall trug sich in der Nacht zum Samstag zwischen zwei Personengruppen (insgesamt ca. 15 Personen) zu und begann zunächst mit einer verbalen Konfrontation, die jedoch ausartete: Ein 23-jähriger Mann wurde durch einen Schlag mit einer Flasche auf den Hinterkopf stark verletzt. Als der Mann zu Boden ging, wurde er zusätzlich von zwei weiteren Männern getreten. Der verletzte 23-Jährige wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.
 

ZEUGEN GESUCHT

Bislang konnten die drei Täter noch nicht ermittelt werden. Sie sollen nach der Tat in Richtung Bahnhof gelaufen und dort in einen PKW eingestiegen sein. Wer Hinweise bezüglich des Vorfalls geben kann, möge sich telefonisch unter der Nummer 04221/1559115 an die Polizei Delmenhorst wenden.
 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare