Rollerfahrer betrunken und ohne Führerschein

01. 09. 2014 um 09:56:03 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Die Polizei hat am gestrigen Sonntag gegen 08.10 Uhr auf der Oldenburger Straße einen 20-jährigen betrunkenen Rollerfahrer erwischt. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 2,62 Promille, sodass eine Blutprobe entnommen werden musste.
 
Außerdem stellte sich heraus, dass er keine Fahrerlaubnis besitzt: Sein 25-Km/h-Roller ist durch Bauartveränderungen führerscheinpflichtig geworden. Gegen ihn wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Fahren ohne Fahrerlaubnis eingeleitet.




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung