Raiffeisenstraße in Ganderkesee amMittwoch teilweise gesperrt – Weitere Sperrungen um Fasching herum

02. 02. 2017 um 16:55:19 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Am kommenden Mittwoch, den 8. Februar, wird die Raiffeisenstraße in Ganderkesee von 9 Uhr morgens bis 19 Uhr abends teilweise gesperrt. Grund ist der Faschings-Aufbau auf dem Festplatz.
 
Betroffen ist der nordöstliche Bereich bis zur Tankstelle. Selbige ist tagsüber nur über die Grüppenbührener Straße zu erreichen und der naheliegende Kindergarten über den Habbrügger Weg. Die Einkaufsmärkte bleiben über beide Straßen anfahrbar. Später, vom 21. Februar bis 1. März, wird die Raiffeisenstraße täglich wieder von 9 bis 19 Uhr auf einem Teilstück vollständig gesperrt.
 

Vollständige Sperrung während Fasching

Vom 24. bis 28. Februar um 19 Uhr wird die Sperrung rund um die Uhr wiederholt. Gleichzeitig wird die Höchstgeschwindigkeit zwischen Habbrügger Weg und der Einfahrt zu den Verbrauchermärkten auf 20 Stundenkilometer reduziert. Ab dem 17. Februar wird zudem das Parken auf dem ganzen Festplatz verboten und dieser komplett gesperrt.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung