+++ Radfahrerin bei Verkehrsunfall ums Leben gekommen

19. 09. 2013 um 13:27:46 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Am heutigen Donnerstag gegen 8.20 Uhr ist eine 70-jährige Radfahrerin bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Die Frau geriet unter einen abbiegenden LKW, wurde mehrere Meter mitgeschleift und unter dem Führerhaus des LKWs eingeklemmt.

Eine 70-jährige Delmenhorsterin war auf der Oldenburger Straße in Richtung Innenstadt unterwegs, als es gegen 8.20 Uhr an der Kreuzung Oldenburger Straße/Brauenkamper Straße zu einem Zusammenstoß mit einem LKW samt Anhänger einer Spedition aus Westerstede kam. Das meldet die Polizei.
 

Kollision beim Abbiegen

Demnach war der 42-jährige Lkw-Fahrer, der auf der Oldenburger Straße ebenfalls in Richtung Innenstadt fuhr, im Begriff nach rechts in die Brauenkamper Straße abzubiegen. Im Abbiegevorgang des Lkw ist die Radfahrerin unter den Lkw geraten. Sie wurde mehrere Meter mitgeschleift und unter dem Führerhaus eingeklemmt.
 

Frau starb an der Unfallstelle

Noch als die Einsatz- und Rettungskräfte versuchten, die 70-Jährige am Unfallort zu versorgen, erlag die Frau ihren schweren Verletzungen. Den genauen Unfallhergang untersuchen nun Verkehrsunfallspezialisten. Nach ersten Ermittlungen zeigte die Ampel für die beiden Unfallbeteiligten Grünlicht.
 

„Christoph 6“ im Einsatz

Warum es zu dem tödlichen Unfall kommen konnte, wird erst die genaue Analyse des Verkehrsunfalles zeigen. Im Einsatz waren die Berufsfeuerwehr Delmenhorst und die Ortsfeuerwehr Stadt mit 16 Einsatzkräften, zwei Rettungswagen, einem Notarzt und dem Rettungshubschrauber “Christoph 6”.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare