Radfahrer unter Drogeneinfluss auf der Autobahn 28

27. 10. 2015 um 17:53:53 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Ein Radfahrer auf der Autobahn wurde der Polizei am heutigen Dienstag, den 27. Oktober, gegen 8.30 Uhr, gemeldet. Ein 24-Jähriger fuhr im Stadtbereich Delmenhorst an der Auffahrt Adelheide auf die A 28 in Fahrtrichtung Bremen. Der Radfahrer, so meldet es die Polizei, bewegte sich dann weiter auf dem Pannenstreifen und wurde durch zufällig vorbeikommende Mitarbeiter der Autobahnmeisterei kurz vor der Ausfahrt Hasport abgesichert. Die anschließende polizeiliche Kontrolle ergab, dass der Radfahrer, ein 24-jähriger polnischer Staatsangehöriger aus Bremen, unter Drogeneinfluss stand. Nach einer Blutentnahme und Einleiten eines Strafverfahrens wurde ihm das Führen seines Fahrrades erst einmal untersagt.




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung