Polizei sucht Tankstellenräuber

25. 11. 2013 um 13:03:45 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Am gestrigen Sonntag, den 24. November, überfiel ein unbekannter Mann am späten Abend eine Tankstelle an der Oldenburger Straße in Deichhorst. Danach flüchtete er mit der Beute auf einem Fahrrad, die Polizei sucht jetzt nach Zeugen.
 

Werbung
Gestern Abend um kurz nach 22 Uhr überfiel ein unbekannter Mann eine Tankstelle an der Oldenburger Straße in Deichhorst. Der Täter ging hinter den Tresen, bedrohte die Angestellte mit einem Messer und nahm dann das Bargeld aus der Kasse. Dieses steckte er in eine Plastiktüte, die er bei sich hatte. Danach stieg er auf sein Fahrrad und flüchtete Richtung stadteinwärts.
 

Zeugen gesucht

Der Täter wurde folgendermaßen beschrieben: Er ist 20 bis 30 Jahre alt, trug dunkle Kleidung, hatte eine Kapuze auf und einen Schal vor dem Gesicht. Trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen konnte die Polizei den Täter nicht mehr ergreifen. Deswegen hofft man jetzt auf Hinweise aus der Bevölkerung: Wer eine auffällige Person in Tatortnähe gesehen hat, kann sich unter 04221-1559-115 an die Polizei Delmenhorst wenden.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung