Polizei sucht Pkw-Fahrerin

30. 04. 2014 um 14:59:27 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

Nach einem Zusammenstoß mit einem 11-jährigen Radfahrer wird nun die beteiligte Pkw-Fahrerin gesucht, die sich eigentlich vorbildlich um den Jungen gekümmert hatte und dann weitergefahren war in der Annahme, dass keinen Verletzungen vorlagen.

Werbung
Am Dienstag, den 29. April, radelte ein 11-jähriger Junge gegen 19.20 Uhr mit den Radweg der Grüppenbührener Straße in Richtung Bookholzberg entlang. Eine Pkw-Fahrerin fuhr von der Raiffeisenstraße in Richtung Ortsmitte an die Einmündung zur Grüppenbührener Straße heran, dabei kam es zu einem leichten Zusammenstoß mit dem 11-Jährigen, der in diesem Moment die Einmündung passieren wollte. Die Frau aus dem Pkw kümmerte sich sofort um den gestürzten Jungen, der aber jedoch sowohl ihre Hilfe als auch ihre Telefonnummer ablehnte und seinen Weg fortsetzen wollte. Die Dame machte sich schließlich auch wieder auf den Weg in der Annahme, dass dem Kind nichts passiert sei. Es stellte sich aber im weiteren Verlauf heraus, dass der 11-Jährige bei dem Unfall doch leicht verletzt wurde. Die Polizei sucht nun nach der am Unfall beteiligten Pkw-Fahrerin. Hinweise nimmt die Polizei in Ganderkesee unter der Telefonnummer 04222-9446-115 entgegen.

 




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung