Polizei schnappt Einbrecher eines Juweliergeschäfts – zweiter Täter flüchtig

14. 05. 2014 um 17:06:04 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Aufmerksame Zeugen meldeten über Notruf der Polizei, dass zwei Täter in der Cramerstraße versucht hätten, gewaltsam in ein Juweliergeschäft einzudringen. Der Einbruch ereignete sich am heutigen Mittwoch, 14. Mai 2014, gegen 1.50 Uhr.

Wie die Polizei meldet, schlugen die beiden Täter die Scheibe des Geschäftes ein, griffen in die Auslage und nahmen Schmuckstücke an sich. Die Polizei fahndete sofort nach den Männern und konnte einen der Täter, einen 23-jährigen Delmenhorster, stellen und vorläufig festnehmen.
 

Zweiter Täter auf der Flucht

Jedoch gelang dem zweiten Täter, einem jungen dunkelhaarigen Mann, die Flucht. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde der 23-jährige Delmenhorster am Morgen wieder auf freien Fuß gesetzt. Nach dem zweiten Täter sucht die Polizei derzeit noch. Wer hat einen jungen Mann zu besagter Zeit in Richtung Düsternort flüchten sehen? Hinweise nimmt die Polizei in Delmenhorst unter 04221-1559-115 entgegen. Der Schaden beträgt ca. 1.500 Euro.
 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare