Polizei meldet zwei Einbrüche

11. 07. 2013 um 17:56:36 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Wie die Polizei am heutigen Donnerstag mitteilte, fanden diese Woche zwei Einbrüche statt. Am Dienstag gelangte ein Unbekannter in ein Einfamilienhaus im Lübecker Weg und heute Vormittag nahm die Polizei einen jungen Mann fest, der sich an einem Kiosk an der Straße „Am Stadtwall“ zu schaffen machte.
 
Am Dienstag um 14.30 Uhr gelangten Unbekannte in ein Einfamilienhaus im Lübecker Weg. Die Täter ließen einen kleinen Tresor mitgehen und ergriffen dann die Flucht, bis jetzt wurden sie noch nicht gefasst. Die Polizei bittet um Mithilfe: Wer hat am Dienstag in der Nähe des Tatortes verdächtige Menschen oder Fahrzeuge gesehen? Wer etwas bemerkt hat, kann die Delmenhorster Polizei telefonisch unter 04221 – 1559-115 erreichen.
 

Flucht ist nicht geglückt

In der Nacht zu Donnerstag hatte die Polizei mehr Glück: Gegen 0.10 Uhr wurde eine verdächtige Person gemeldet, die sich offensichtlich an einem Kiosk am Stadtwall zu schaffen machte. Die Beamten konnten den Verdächtigen in der Nähe des Kiosks ausfindig machen. Der 18-jährige versuchte noch zu fliehen, doch die Polizei konnte ihn nach kurzer Zeit stellen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen auf der Wache wurde er nach Hause entlassen. Laut Polizei erwartet ihn ein Strafverfahren.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung
Werbung