Polizei erwischt Fahrer mit selbst gemalten Nummernschildern

19. 03. 2018 um 16:04:56 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung

Einen nicht alltäglichen Fang machte die Autobahnpolizei Ahlhorn gestern, 18. März, gegen 14.50 Uhr. Ihr ging auf der A28 im Bereich Delmenhorst ein Fahrer mit selbst gemalten Nummernschildern ins Netz.
 
Die Polizisten waren auf der Autobahn Richtung Oldenburg unterwegs, als ihnen der Wagen mit bemalten Papp-Nummernschildern ins Auge fiel. Bei der anschließenden Kontrolle des 31-jährigen Fahrers stellten sie fest, dass das Autos schon vor mehreren Monaten außer Betrieb gesetzt worden war. Es war somit nicht mehr für die Teilnahme am Verkehr zugelassen.
 
Gegen den Fahrer wurde unter anderem ein Verfahren wegen Kennzeichenmissbrauchs eingeleitet. Zudem wurde ihm die Weiterfahrt untersagt.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare