Parkhausfassade muss gesichert werden

22. 03. 2016 um 16:42:07 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Ab Mittwoch, 23. März, wird die Fassade des City-Parkhauses aus Verkehrssicherungsgründen mit einem Gerüst und einem Netz gesichert. Hintergrund sind Schäden an der Außenfassade des Gebäudes. Das teilt die Stadtwerkegruppe mit.
 
Das City-Parkhaus wird anscheinend immer maroder. Die Schäden an der vorgehängten Fassade aus Waschbetonplatten waren im Rahmen von regelmäßig stattfindenden Kontrollen der Bausubstanz während der Winterperiode festgestellt worden. Von der Einrüstung ist nach Angaben der Stadtwerkegruppe auch der Durchgang zum Hans-Böckler-Platz betroffen.
 
Während der Gerüstarbeiten sind die Nutzung des Fußweges und des Parkhauses nicht oder nur eingeschränkt möglich. Die Einrüstungsarbeiten dauern voraussichtlich bis zur 14. Kalenderwoche an. Die Stadtwerkegruppe bittet um Verständnis für die entstehenden Unannehmlichkeiten.
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung