Ostersonntag: Rundgang durch Zeitreise-Ausstellung im Museum

14. 04. 2014 um 17:23:49 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Zu einer Reise durch die Delmenhorster Stadtgeschichte lädt die Ausstellung “Delmenhorst – eine Stadt im Fluss der Zeit” am Ostersonntag, 20. April, um 11 Uhr ins Stadtmuseum des Nordwestdeutschen Museums für IndustrieKultur ein.
 

Werbung
Der Rundgang startet mit der Gründung der Burganlage im Mittelalter und setzt sich über die Industrialisierung bis hin zur Stadtentwicklung im 20. Jahrhundert fort. Anhand vielfältiger Objekte wird die Stadtgeschichte erlebbar dargestellt. Durch die Verknüpfung mit Persönlichkeiten wie Bürgermeister Erich Koch-Weser und dem Architekten Peter Behrens wird Delmenhorst als Stadt mit überregionaler Bedeutung für Städtebau, Architektur und Kunstgewerbe präsentiert.
 
Der Eintritt beträgt vier Euro, ermäßigt drei Euro. Kinder unter sieben Jahren haben freien Eintritt. Die Führung dauert bis 12.30 Uhr, ein geführter Rundgang durch die Ausstellung ist an jedem dritten Sonntag im Monat möglich.
Adresse:
Nordwestdeutsches Museum für IndustrieKultur,
Stadtmuseum, Am Turbinenhaus 10
27749 Delmenhorst
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung
Werbung