Nasenbeinfraktur nach Osterparty in Hude

07. 04. 2015 um 16:26:24 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Heute kam ein 23-jähriger Mann aus der Gemeinde Hude zur Polizei. Sein Anliegen: Ein fremder Mann hatte ihm am Morgen nach der großen Osterparty am 05. April 2015 in der Halle am Huder Bach das Nasenbein gebrochen.
 
Der Täter rannte nach seinem Faustschlag davon und die Nasenbeinfraktur des Opfers musste im Krankenhaus behandelt werden. Vorausgegangen war zunächst eine verbale Auseinandersetzung, während das Opfer zwischen 05:30 Uhr und 06: 30 Uhr direkt vor der Veranstaltungshalle auf ein Taxi wartete. Der Täter konnte bereits ermittelt werden. Das Opfer hat den Täter laut Polizei eigenständig ausfindig gemacht und die Polizei benachrichtigt.



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare