Nächster Kramermarkt mit Fahrgeschäft Jekyll & Hyde

10. 03. 2017 um 10:00:16 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Der nächste Kramermarkt vom 29. April bis 3. Mai wartet mit einer besonderen Attraktion auf: dem Fahrgeschäft “Jekyll & Hyde”.
 
Beim Fahrgeschäft handelt es sich um einen sogenannten “Propeller”. Dabei befindet sich an einer Säule ein langer Arm, an dessen Enden mehrere Sitze für Fahrgäste montiert sind. Der Arm dreht sich an der Säule durch die Luft. Das “Jekyll & Hyde” ist 41 Meter hoch, erreicht im Betrieb bis zu 125 Stundenkilometer und eine Beschleunigung von 4G. Das ist viermal so hoch wie die Beschleunigung der Erde und entspricht etwa dem Wert, den Astronauten beim Start ins Weltall erfahren. Daher kommt auch der Spitzname des Fahrgeschäftes: “Die Verwandlung.” Denn die Frisur wird durch eine Fahrt regelrecht verwandelt.
 

Tickets für vier bis fünf Euro

Eine Fahrt mit dem “Jekyll & Hyde” kostet zwischen vier und fünf Euro und ergänzt das übrige Angebot an Karussells und Buden auf dem Frühjahrs-Kramermarkt. Dieser findet seit 1952 auf dem Platz auf den Graftwiesen statt.
 
Foto oben: Im “Jekyll & Hyde” erwartet Fahrgäste eine wilde Fahrt über dem Erdboden.
 
Foto unten: 41 Meter ragt das Fahrgeschäft in die Höhe.
 
Fahrgeschäft Jekyll + Hyde (3)
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare