Museumsführung beleuchtet Geschichte der Lahusens

16. 11. 2016 um 15:15:56 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
ca-hochzeitsfotografie.de
Werbung
Werbung

Das Nordwestdeutsche Museum für Industriekultur lädt am kommenden Sonntag, den 20.11.2016, zu einer Führung zur Geschichte der Unternehmerfamilie Lahusen. Beginn ist um 15 Uhr beim Museumsstandort Am Turbinenhaus 12.
 
Museumsführerin Ingrid Heimann erzählt dabei nicht nur von der Familiengeschichte der Lahusens, sondern auch deren Firma, der Norddeutschen Woll- und Kammgarnspinnerei. 1884 gegründet, wuchs das Unternehmen zu einer der weltweit größten Wolle verarbeitenden Firmen heran. Nach erfolgreichen Jahrzehnten musste die Firma wegen der Weltwirtschaftskrise 1931 Konkurs anmelden. Auch die Auswirkungen des Konkurses auf die deutsche Wirtschaft finden Platz in der Führung.
 
Der Eintritt kostet vier Euro, ermäßigt drei. Kinder bis sieben Jahre zahlen nichts.
 
Foto: Familie Lahusen
 





Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung