Mit 2,52 Promille auf einem Motorroller unterwegs

05. 09. 2013 um 17:04:23 Uhr | DelmeNews-Redaktion
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung

2,52 Promille Alkohol hatte der 51-jährige Fahrer eines Motorrollers im Blut, als ihn die Polizei am gestrigen Mittwochabend in der Elsa-Brandström-Straße stoppte.Wie zu erwwarten war: Der Führerschein ist nun erst mal weg.

Werbung
Der Rollerfahrer war zuvor diversen Zeugen durch seine extreme Fahrweise aufgefallen. Nach mehreren Stürzen und anschließenden Fahrversuchen konnte der Fahrer letztendlich von Polizeibeamten ausfindig gemacht und kontrolliert werden.
 

Freiwilliger Alkohoholtest

Der Fahrer willigte in einen freiwilligen Alkoholtest ein und begleitete die Beamten zur Wache. Nach Entnahme einer Blutprobe durch einen Arzt und Beschlagnahme seines Führerscheines wurde dem Mann die Weiterfahrt mit jeglichem Kraftfahrzeug untersagt. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.
 




Werbung

Kommentar schreiben




Ihre Kommentare

Werbung