Louisenstraße: Polizei fasst Graffiti-Sprayer auf frischer Tat

23. 10. 2013 um 17:02:46 Uhr | DelmeNews-Redaktion

Wie die Polizei heute meldet, haben Polizeibeamte am Sonntagmorgen gegen 3.10 Uhr eine betrunkene Person gefasst, die Grafitti auf eine Säule in der Westerstraße sprühte.

Am vergangenen Sonntag, 20. Oktober 2013 gegen 3:10 Uhr, bemerkten zwei Polizeibeamte auf ihrer Streife eine Person in der Louisenstraße an der Einmündung zur Westerstraße, die mit Sprühfarbe eine Gebäudesäule beschmierte. Als die Polizeibeamten den jungen Mann ansprachen und sich als Polizisten zu erkennen gaben, versuchte er, über einen Parkplatz zu flüchten.
 

Kurze Flucht

Doch der Sprayer kam nicht weit. Nach kurzer Flucht konnte der junge Mann, der sich später als ein 21-jähriger Delmenhorster herausstellte, gestellt und vorläufig festgenommen werden. Er wurde zur Polizeiwache gebracht, wo seine Identität festgestellt und ein Alkoholtest gemacht wurde. Der 21-
Jährige hatte einen Alkoholpegel von 1,98 Promille. Den Sprayer erwartet nun ein Strafverfahren.
 



Kommentar schreiben




Ihre Kommentare